Bremer Hütte

Bremer Hütte ©Simon Legner/Wikipedia

Die Bremerhütte wurde 1897 erbaut und steht auf Gletscherschliff am Fuße der inneren Wetterspitze. Die Hütte überzeugt vor allem durch seine traumhafte Aussichtslage. Viele Miniseen, Gletscherschliffe und eine leuchtende Eiswand unterhalb vom Pflerscher Niederjoch dienen bereits beim Hüttenzustieg als Blickfang.

Startpunkt für den Aufstieg ist der Gasthof Feuerstein in Gschnitz. Von dort führt ein vierstündiger Weg hinauf zur Hütte. Bei der Bremerhütte angekommen finden Sie nicht nur gutes Essen und eine gemütliche Stube sondern auch einen Klettergarten sowie einen See.